Die Vergangenheit ist wie Schnee. Man geht und hinterlässt spuren. Diese Spuren verwischen wieder aber sie sind noch immer da. Tief unterm Schnee man kann sie nicht sehen aber man weiss sie sind da.

 

Man wartet auf den Früling das der Schnee schmilzt man abschliessen kann und das grüne neue Gras zum Leben erwacht. 

 

Wir werden warten. warten auf die ersten Blumen und den ersten warmen Sonnenstrahl